Wir teilen guten Geschmack!

Leben ist wertvoll. Das erleben wir, die Familien Ebbers und Konert, jeden Tag. Wir sind glücklich über unsere 3 gesunden Kinder und das starke Familiennetzwerk, das uns umgibt und ohne das wir nicht so leben könnten, wie wir es tun. Wir wertschätzen die Natur in der wir leben. Dazu gehört auch eine bewusste Ernährung, die frisch und lecker schmeckt.

Unsere Familie, den Zuchtbetrieb, DAS Fleisch und unseren Hofladen organisieren wir mit viel Liebe und Unterstützung aller Generationen. Ein Netzwerk, das sich auf Respekt und einen starken Zusammenhalt gründet. Und genau das möchten wir weitergeben: Liebe und Leidenschaft für das was wir tun. Nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kunden, mit denen wir unsere Idee von einer gesunden und nachhaltigen Ernährung teilen.

Wir züchten mittlerweile in der 2. Generation unsere Blonde d’Aquitaine Rinder, die für ihr ruhiges Wesen, für ihre Größe und das wohlschmeckende Fleisch bekannt sind. Durch ihre Existenz schenken sie uns ihr zartes, mageres Fleisch und tragen damit zu unserem Wohlbefinden bei. Aus Fürsorge für unsere Tiere legen wir Wert auf eine artgerechte Haltung mit großen Laufbuchten im Stall und viel Weidegang. Unsere Tiere werden ausschliesslich mit einem optimal auf die Rasse abgestimmten naturbelassenen Futter versorgt.

Massentierhaltung lehnen wir ab und beliefern unsere Kunden überwiegend aus der hauseigenen Zucht. Sollte die Nachfrage unser Sortiment übersteigen, greifen wir auf einen befreundeten Partnerbetrieb zurück, der unsere hohen Ansprüche an Haltung und Umgang mit den Tieren ebenfalls erfüllt.

Uns ist es wichtig, zu wissen, wo Erzeugnisse herkommen und das sie mit Liebe und Respekt zur Natur hergestellt werden. Mit Freude am Entdecken werden wir auch weiterhin unser Sortiment in diesem Sinne erweitern. Kleine Betriebe und Manufakturen, regionale Landwirte und nachhaltige Erzeuger bilden die Grundlage unserer Lieferanten. So sorgen wir für eine dauerhafte Qualität unseres Angebotes, das wir Ihnen mit Stolz präsentieren.